Valtra Forstspezialschlepper durch LTV Südostbayern ausgeliefert

 

Ein Valtra T 163e D wurde vor kurzem an das Holzdienstleistungsunternehmen Daniel Winkler aus Indersbach, Gemeinde Eichendorf, LKR Dingolfing Landau ausgeliefert.

 

Der Schlepper verfügt über einen 6 Zyl. AGCO Power Motor, ausgereifte SCR Technologie, 7, 5 Ltr. Hubraum bei einer Nennleistung von 167 PS / 2100 U/min (nach ISO 14396).

Das stufenloses Getriebe - Made in Finnland - mit 4 Fahrbereichen und acht 100 % mechanischen Wirkungsgradspitzen, sowie gleichem Wirkungsgrad vorwärts und rückwärts überzeugte auf ganzer Linie.

 

Des weiteren ist der Schlepper mit Forstkabine, Polycarbonatglas und Dachluke, Rückfahreinrichtung, incl. Fahrersitz 200 Grad drehbar mit Lenkung über Joysticks ausgestattet.

Ein Forstaufbauer aus dem Schwarzwald komplettierte den Traktor noch mit Boden- Getriebe- und Tankschutz, Bergstütze, Frontzapfwelle linksdrehend,  Epsilon Kran M 80 - R 80 mit Lastgehänge, Rotator und Holzgreifer.


Der Kran ist auf einer Heckkonsole für Kranaufnahme m. Hinterachsabstützung montiert.

Der Vorteil bei diesem System ist, daß der Kran mit geringem Zeitaufwand abgebaut werden kann und dadurch der Schlepper universeller eingesetzt wird, wie z.B. Transportarbeiten von Silage oder Hackschnitzel und weitere normale landwirtschaftliche Arbeiten.

Hauptsächlich arbeitet der Schlepper aber im Holzeinschlag und der Holzrückung. Hier werden jährlich ca. 10.000 Festmeter Stammholz sowie ca. 12.000 m³ Waldhackgut verarbeitet.

Herrn Winkler überzeugte vor allem die massive Bauweise, das angebotene Forstpaket ab Werk, die gute Beratung sowie der gute Service der LTV Südostbayern.